• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bosch B60 Fehler "Gerät heizt"
#1
Hallo,

habe mal wieder Probleme mit meiner Montagsmaschine Bosch B60.

Gestern flog der Sicherungsautomat raus nachdem meine Frau den "Cafe" Knopf gedrückt hat. Sie hat die Sicherung wieder reingemacht, die Maschine wieder angeschaltet und dann funktionierte sie wieder (keine Aufwärmphase).
Heute morgen schalte ich die Maschine an und siehe da, das Gerät bleibt auf "Gerät heizt" stehen, nichts tut sich, keine Knöpfe funktionieren/reagieren, nur der Ein/aus Knopf.

Drehung auf Wasserbezug, kommt heißes Wasser, ob es heiß genug ist kann ich nicht sagen, meine, dass es weniger dampft aber mit den Fingern fühlt es sich schon heiß an.
Drehung auf Dampfbezug passiert nichts.

Vor ein paar Monaten hat sie teilweise bei Cafebezug etwas nach Elektronik gestunken. Hm, vielleicht hat sich da was angeschmort. In letzter Zeit war das aber nicht mehr.

Habe die Maschine im Dez. 03 gekauft und fast jedes Jahr war etwas dran.

Was könnte da defekt sein ? Kann mir hier eventuell jemand helfen. Von der techn. Seite könnte ich die Maschine selbst reparieren. Eventuell mit etwas Unterstützung. Ich will halt wenns geht nicht nochmal 150 Euro berappen, sonst hätte ich nämlich bald schon ne neue kaufen können.

Würde mich auf Antwort/Hilfe freuen.

Mfg Stefan
#2
Hallo,
vielleicht liegt es ja an dem Sensor.








Der Thermosensor st am Thermoblock angeschraubt und überträgt die gemessene Temperatur an die Steuerelektronik. Sollte das Gerät länger als üblich zum aufheizen brauchen dann ist meistens dieser Sensor defekt.

Lieferumfang:
1x Sensor wie abgebildet

Passend für folgende Geräte:
Siemens Surpresso
S20 - S40 - S45 - S50 - S60 - S65 - S75 - TK54...
Bosch Benvenuto
B20 - B25 - B30 - B40 - B60 - B65 - TCA54...


Gruß Turbokaffee
www.turbokaffee.com
#3
Hallo,

vielen Dank für die Antwort. Habe den Sensor geprüft. Scheint in Ordnung zu sein. Der widerstand ist vergleichbar mit dem anderm Widerstand am anderen Thermoblock.
Auch der Widerstand ändert sich analog des anderem bei Wärmeänderung.

An der Heizung stehen 230 V an, also vermute ich, dass die Heizung des Thermoblocks defekt ist. Außerdem scheint diese auch an der Zulaufstelle undicht zu sein, weil hier Tropfen auf den Kontakt kommen und dieser total verostet ist.
Werde mal den Thermoblock tauschen.

Vielleicht gibts noch ander Möglichkeiten. Auf Ratschläge wäre ich weiterhin dankbar.


Mfg Stefan


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Störung 8 TK 68 Einbau gerät Bördy 20 11.435 04.02.2022, 08:45
Letzter Beitrag: Kaffeestudio-Marc
  Benvenuto B60 Fehler 2 + Fehler 5 GlobalPlayer 2 13.167 01.11.2009, 17:58
Letzter Beitrag: Gast

Gehe zu: