• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melitta Caffeo Solo & perfect milk
#1
Hallo an die Techniker in der Runde,

ich habe obige Maschine von 2017-2018. Ständig gereinigt und entkalkt wenn ich dazu laut Programm aufgefordert wurde. Nun hatte ich mir ein Herz genommen, die mir immer treue Maschine gut gebrühter Espresso etwas zurück zu geben. Alle Dichtungen neu geordert und eingebaut, bewegliche Teile mit Silikonfett geschmiert und alles wieder zusammen gebaut.
Nun das Reinigungsprogramm gestartet und nach Melitta-Vorgaben ausgeführt. Jetzt das Entkalkungsprogramm gestartet Entkalkungsphase 1 durchgelaufen. Entkalkungsphase 2 so weit durchgelaufen bis Taste für Dampfbezug aufleuchtet und gedrückt werden soll. Ausgeführt und jetzt passiert nichts mehr. Normalerweise würde jetzt das Symbol für den Drehschalter: Ventil für Milchschaum- und Heißwasserbezug blinken. Habe die Maschine dann einfach ca. 15 Min. stehen lassen. Keine Reaktion.
Drehschalter wieder gegen Uhrzeigersinn zurück gedreht. Nichts passiert. Okay, im Uhrzeigersinn. Jetzt hat der eine Tankfüllung Wasser nach der nächsten durchgehauen. Nach 5 Füllungen habe ich aufgegeben. Das Programm läuft einfach nicht weiter. 
Hat jemand eine Idee z.B. durch drücken einer Tastenreihenfolge oder Kombination das Programm zu resetten. Danke im Voraus für den fachmännischen Tipp und Hilfe.

Espresso-Grüße eines Fans
  Antworten
#2
Also normalerweise muss das Entkalkungsmittel durchlaufen und der Wassertank leer gehen. Dann schaltet das Gerät normalerweise auf das Durchspülen um. Dann füllt man Wasser und spült nach.

Zum neu starten muss man meines Wissens zwei Tasten gleichzeitig drücken. Kann es aber nicht genau sagen welche Tasten und ob man das im Standby machen muss oder wenn das Gerät an ist.

Ansonsten könnte auch technisch was mit dem Flowmeter sein, dass der verschmutzt ist oder den Durchfluss nicht erkennt.
„Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.“

Anonym (Werk: Sponti-Scene)
  Antworten
#3
(22.11.2021, 16:16)Kaffeestudio-Lamb schrieb: Also normalerweise muss das Entkalkungsmittel durchlaufen und der Wassertank leer gehen. Dann schaltet das Gerät normalerweise auf das Durchspülen um. Dann füllt man Wasser und spült nach.

Zum neu starten muss man meines Wissens zwei Tasten gleichzeitig drücken. Kann es aber nicht genau sagen welche Tasten und ob man das im Standby machen muss oder wenn das Gerät an ist.

Ansonsten könnte auch technisch was mit dem Flowmeter sein, dass der verschmutzt ist oder den Durchfluss nicht erkennt.

Meinen Dank an den Verfasser vom Kaffeestudio-Lamb,

wenn doch aber das Wasser in den Tresterbehälter der Entkalkungsphase 2 läüft, dürfte doch das Flowmeter für diesen Step gebraucht werden, oder? Für mich selbst ist es nicht ganz nachzuvollziehen, dass das Reinigungsprogramm kpl. durchläuft ohne Mucken. Wenn ich dann aufgefordert werde, die Taste Dampfbezug zu drücken, was ich dann auch ausführe, bleibt das Programm stehen ohne das es weiter geht. 
Ich denke, dass das Programm einfach zurück gesetzt werden muss um die Entkalkungsanzeige zu löschen und danach dann das Programm manuell starten und durchlaufen lassen. Ob es die Lösung ist? I don`t no.
Würde mich über weitere Fehleranalysen und Hilfen freuen.
  Antworten
#4
Vermute das was auf dem Dampfweg zu oder verstopft ist. Vielleicht auch was zu im Dampfventil oder an sich das Dampfrohr. Weil wenn sich das Wasser staut, dann kann es auch ein Durchflussproblem geben. Man könnte noch prüfen ob der Mikroschalter schaltet am Dampfventil. Vielleicht wird das drehen vom Ventil auch nicht erkannt. Dadurch springt die Pumpe nicht an.
„Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.“

Anonym (Werk: Sponti-Scene)
  Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Melitta Café Solo perfekt Milk Trester viel zu Nass Kaffeestein 8 263 03.01.2022, 08:39
Letzter Beitrag: Kaffeestudio-Lamb

Gehe zu: