• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaffeetemperatur
#1
Hallo herzliche Grüße eines Greenhorns in diesem Forum an die Mitglieder und Moderatoren.

Meine Frage:
Wir haben seit ein paar Wochen eine Jura F70. Sind damit auch sehr zufrieden bis auf die Temperatur des Kaffees (große Tasse).

Im Vergleich zu einer saeco royal im Büro erscheint uns der Kaffee auch auf Stufe hoch nicht sehr heiß. Nach kurzer Zeit ist eine große Tasse nur noch "lau".
Verkalkung des Heizers schließe ich aus, wir benutzen den Claris-Filter und haben jetzt auch erst ca. 200 Tassen bezogen.

a) Kann man die Temperatur per Software oder irgendwelcher Steuercodes erhöhen?

haben wir vielleicht eine "kalte Emma" erwischt, bei der ein Temperatursensor außerhalb der Toleranz liegt?
b) wie hoch sollte die Temperatur am Auslauf sein?
oder
c) wie hoch sollte die Temperatur einer großen Tasse (225 ml) sein?

Über eine hilfreiche Nachricht würde ich mich freuen.

MfG Tippelbruder
#2
Hallo Tippelbruder,(cooler Name :-))
Zuerst zum Claris-Filter.
Man sollte trotz Filter doch ca. 33 mal im Jahr entkalken.
Das dürfte aber nicht das Problem sein, bei so wenig bezügen.
Die Temperatur am Auslauf sollte ca. 80° sein.
Zu beachten ist aber auch das die Temperatur in einer großen Tasse sehr schnell sinkt wenn diese nicht vorgewärmt wird.
Wichtig bei der Messung ist auch ein geeignetes Gerät.
Ob mann das was softwaremäßig ändern kann weiss ich nicht.
Wenn es sich um ein Neugerät handelt würde ich mich auf jeden Fall auch einmal an den Kundendienst wenden.
Vielleicht ist ja wirklich ein Sensor defekt ?,was aber eine Fehlermeldung verursachen würde.

Gruß Turbokaffee
www.turbokaffee.com


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kaffeetemperatur Jura Impressa J9 One Touch 3 13.514 01.10.2010, 22:08
Letzter Beitrag: Gast

Gehe zu: