• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Antriebswelle Nivona fetten
#1
Hallo*,

Meine Brüheinheit der Nivona hängt manchmal beim Herausnehmen etwas.

Ich habe gelesen, dass etwas einfetten def Antriebswelle hilft.

Nut: wo fettet man die? Vorne am "runden Teil" oder an den Zacken?

Für die Antworten vielen Dank 

Andreas
  Zitieren
#2
Hallo,

am Antrieb, auf dem die Brüheinheit sitzt, ist ein Gummi, das man leicht fetten kann. Ansonsten ersetzen. Hab einen Link angehängt und ein Bild mit dem Teil.

https://www.juraprofi.de/Bosch-Ersatztei...16453.html

   
Tschüss...

Schlawi
  Zitieren
#3
Hallo Schlawi,

danke für die Antwort und das Bild mit dem roten Pfeil :-)

Ich schäme mich ja jetzt für folgende Frage:

Meinst Du mit Gummi die größeren Teile zwischen den Zacken (oder wie man die nennt)? Also diese Keile - anders kann ich es nicht bezeichnen - zwischen den Zacken?

Und wenn ja, schmiert man da nur außen etwas Silikonfett hin oder auch in die Zwischenräume?

Also wie gesagt: ich schäme mich etwas für die Frage :-(

Andreas
  Zitieren
#4
Schämen musst du dich nicht. Smile
Einfach ein wenig Siikonfett oder auch bisschen Salatöl drauf geben und schauen ob es besser wird. Ansonsten den Gummi ersetzen.
Tschüss...

Schlawi
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Brühgruppe bei Jura Z10 fetten Garryb 0 1.145 28.10.2022, 11:13
Letzter Beitrag: Garryb
  Zahnräder fetten/schmieren? HF9K 4 13.859 08.10.2017, 17:18
Letzter Beitrag: Aidan
  Nivona CafeRomatica 656 - Fetten der Brühgruppe clanhermann 4 28.503 15.04.2015, 10:11
Letzter Beitrag: clanhermann

Gehe zu: