• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DeLonghi ECAM 356.77.S kaum Crema nach Umstellung
#1
Hallo, ich hoffe jemand kann mir bei dem folgenden Problem helfen:

Ich habe die Kaffeemaschine DeLonghi ECAM 356.77.S Dinamica seit ca. einer Woche (mein erster Vollautomat). Ich habe den Mahlgrad auf Stufe 2 umgestellt.
Das Problem dabei war, dass man angeblich "nur" während des Mahlens den Mahlgrad ändern kann. Aber Mahlen dauert doch weniger als eine Sekunde!
Und man darf jedes mal nur um eine Stufe ändern. Leider habe ich diese Sekunde fast immer verpasst.

Das Ergebnis: Obwohl bei Stufe 2, bei der fein gemahlen wird, für Espresso schöne Crema rauskommen sollte, ist bei mir genau das Gegenteil passiert.
Am Anfang, also vor der Änderung, hat Espresso sehr schöne Crema (etwa ein Zentimeter), nach der Umstellung gibt es kaum Crema (ca. 2 Millimeter).
Jetzt habe ich den Mahlgrad auf ursprüngliche Stufe wieder gesetzt, aber trotzdem kaum Crema. Und Kaffee schmeckt auch nicht mehr gut. (mehr Säure und mehr bitter)

Hab ich das Mahlwerk irgendwie beschädigt? Also noch mal was ich genau machte: Drei mal Mahlgrad geändert: Einmal glaub ich auf einmal zwei Stufen statt einer Stufe und jedes mal diese knappe Sekunde verpasst. Seitdem kaum Crema.

Ich werde mich über eure Lösungen sehr freuen.
  Zitieren
#2
Hallo,

wie dick ist denn der Trestertab wenn die Mahlzeit nur 1 Sekunde ist? Eigentlich sollte die Maschine schon 3-4 Sekunden Mahlen.
Tschüss...

Schlawi
  Zitieren
#3
Hallo Schlawi,

Trestertab ist ein Zentimeter dick. Als ich die Stufe 2 gewählt hatte, war er rund (=vollständiger Kreis) und fester ... jetzt auf Stufe 3 ist er nicht mehr ein Kreis und nicht mehr ganz so fest. Mahlzeit ist max. 3 Sekunden. (habe gerade Zeit genommen, vorher sagt ich es nach dem Gefühl. Sorry)
Trotzdem egal was ich mache (Mahlgrad oder Temperatur ändere), die dicke Crema ist weg und Trestertab nicht mehr Kreisförmig. (auch jetzt gerade wieder auf Stufe 2 eingestellt: nicht mehr kreisförmig)
Mir scheint es so, also ob es egal ist, wie ich den Mahlgrad einstelle, es wird nicht mehr fein gemahlen.

PS: finde sehr schade und ungewöhnlich, wenn das Mahlwerk nach ein paar mal Umstellen kaputt gegangen wäre.
  Zitieren
#4
So schnell ist das Mahlwerk wegen dem Verstellen nicht kaputt. Es geht auch eine Tasse bis man den Unterschied merkt.
Eigentlich sind die Mahlwerke auch richtig eingestellt und man muss nichts verändern.
Stell mal den Mahlgrad ganz grob und dann Tasse für Tasse zurück.
Tschüss...

Schlawi
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  DeLonghi ECAM 26.455.MB Dampf Heizelement für Schnelldampf Ingo78 4 997 13.11.2023, 13:47
Letzter Beitrag: Ingo78
Question DeLonghi ECAM 45.760W: Kaffee unter Maschine trotz neuem Brühkolben. BuFu79 1 862 12.07.2023, 04:15
Letzter Beitrag: BuFu79
  Delonghi ECAM 22.320 "Tank füllen" wird nicht angezeigt jive63@aon.at 3 1.492 20.02.2023, 21:43
Letzter Beitrag: Schlawi
  Delonghi Ecam 24.450 s probleme mara 5 1.876 14.01.2023, 18:14
Letzter Beitrag: Schlawi
  Probleme mit Delonghi ECAM 26.455.M jup 9 17.478 12.10.2022, 20:58
Letzter Beitrag: mschppe
  DeLonghi ECAM 22.110.SB Brühgruppe bleibt unten stecken. zonk2000 3 3.628 14.08.2022, 09:33
Letzter Beitrag: Frank4911
  Allgemeine Störung nach Tausch von Solenoidventol bei Delonghi etam 36.366 mbi Bichi92 1 2.598 21.01.2022, 11:38
Letzter Beitrag: Kaffeestudio-Marc
  DeLonghi ECAM 26.455MB merkwürdiges Problem hotte_m 9 8.236 20.09.2021, 13:13
Letzter Beitrag: Kaffeestudio-Marc
  Delonghi ECAM 350.55.B geht nicht an Kali 6 6.073 12.08.2021, 16:02
Letzter Beitrag: Kaffeestudio-Marc
  DeLonghi ECAM 350.55.B - Dinamica joli 3 3.819 24.06.2021, 17:33
Letzter Beitrag: Kaffeestudio-Marc

Gehe zu: