• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
EQ.900 s500: Mahlwerk nach Reinigung wieder richtig zusammenbauen
#1
Hallo,
bei unserer EQ.900 s500 wurde der Kaffee immer dünner, deshalb habe ich das Mahlwerk ausgebaut und gereinigt. Nach dem Zusammenbau und der Wiederinbetriebnahme werden die Bohnen nur noch grob gemahlen. Anscheinend habe ich die beiden Mahlsteine zu locker zusammengedreht. Deshalb meine Frage:

- Wo müssen die rote bzw. grüne Markierung stehen, d. h. wie fest muss das Mahlwerk wieder zugedreht werden?
- In welche Richtung[url=https://komtra.de/siemens-ersatzteile/siemens-ersatzteile/verstellradachse-mahlgrad-siemens-eq-bosch-vero.html][/url] muss die Verstellachse für den Mahlgrad schauen (tiefste Einkerbung)?
- Beim Einsetzen zeigt der Verstellhebel für den Mahlgrad wieder auf fein, oder?
  Antworten
#2
Ich glaube nun eine ganz passene EInstellung selbst gefunden zu haben:
Die beiden Mahlsteine fest zudrehen, die rote und grüne Markierung steht somit ca. 2 "Klicks" hinter der Metallnase.
Die Verstellachse habe ich so eingestellt, dass nach dem Zusammenbau der Verstellhebel auf der Einstellung "fein" eingesteckt werden kann.
  Antworten
#3
Meistens wird das ganze auf die Mittelstellung justiert. Aber schön zu hören das es geklappt hat.
„Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.“

Anonym (Werk: Sponti-Scene)
  Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Siemens EQ9 S500 wenig Kaffee, viel Dampf Emerik 3 49 Vor 10 Stunden
Letzter Beitrag: Kaffeestudio-Lamb
  EQ6 plus S110 schaltet sich sofort wieder ab / Mahlwerk und Pumpe laufen kurz an fwilamo 1 356 12.10.2021, 11:50
Letzter Beitrag: Kaffeestudio-Lamb

Gehe zu: