• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaffeevollautomat kaufen ?
#1
Shy 
Hallo in die Runde,
Ich bin jetzt schon seit längerem auf der Suche nach einem Kaffeevollautomaten, da meine Pad-Maschine langsam den Geist aufgibt :/ 
Daher sehe ich eine gute Gelegenheit ein Level aufzusteigen und mir mal eine Gescheite Maschine zulege. 
Ich habe auf mehreren Seiten gesucht und bin dann auch fündig geworden. Ich bin von der DeLonghi ECAM 23.420.SB (Link bitte beim Beitragsersteller erfragen - Fremdverlinkung) sehr überzeugt. Sie soll sich leicht reinigen lassen und ist außerdem noch recht preiswert. 
Das einzige was sie nicht kann ist Milchkaffee zubereiten, ist aber eh nicht so mein Fall Big Grin 

Würde mich freuen wenn ihr mir weiter helfen könntet 
LG Antonia
  Antworten
#2
Rolleyes 
Hey,

der DeLonghi ist ein spitzen Kaffeevollautomat. Es gibt aber weitaus bessere Modelle die auch wesentlich einfacher zu reinigen sind. Er ist definitiv einer den man in der Kategorie Kaffeevollautomaten günstig kaufen einordnen kann. 

Vom Preis her ist der vollkommen genial. Würde mir diesen kaufen, aufwendiges reinigen lohnt sich ja bei dieser Ersparnis.

Gruß [Bild: rolleyes.gif]
  Antworten
#3
Schau dir mal diesen Beitrag an. Da sind die ganzen Neuheiten der IFA drin und entsprechende Infos:

http://www.kaffeestudio.de/forum/showthr...1#pid10141
„Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.“

Anonym (Werk: Sponti-Scene)
  Antworten
#4
(17.09.2016, 16:23)Antonia3354 schrieb: Hallo in die Runde,
Ich bin jetzt schon seit längerem auf der Suche nach einem Kaffeevollautomaten, da meine Pad-Maschine langsam den Geist aufgibt :/ 
Daher sehe ich eine gute Gelegenheit ein Level aufzusteigen und mir mal eine Gescheite Maschine zulege. 
Ich habe auf mehreren Seiten gesucht und bin dann auch fündig geworden. Ich bin von der DeLonghi ECAM 23.420.SB (Link bitte beim Beitragsersteller erfragen - Fremdverlinkung) sehr überzeugt. Sie soll sich leicht reinigen lassen und ist außerdem noch recht preiswert. 
Das einzige was sie nicht kann ist Milchkaffee zubereiten, ist aber eh nicht so mein Fall Big Grin 

Würde mich freuen wenn ihr mir weiter helfen könntet 
LG Antonia

Hey, habe mich mal auf der Seite umgeschaut und habe diesen Link bitte beim Beitragsersteller erfragen hier gefunden. Ist zwar sehr kostenintensiv aber dann hat man wenigstens seine Ruhe :p
  Antworten
#5
(17.09.2016, 16:23)Antonia3354 schrieb: Hallo in die Runde,
Ich bin jetzt schon seit längerem auf der Suche nach einem Kaffeevollautomaten, da meine Pad-Maschine langsam den Geist aufgibt :/ 
Daher sehe ich eine gute Gelegenheit ein Level aufzusteigen und mir mal eine Gescheite Maschine zulege. 
Ich habe auf mehreren Seiten gesucht und bin dann auch fündig geworden. Ich bin von der DeLonghi ECAM 23.420.SB (Link bitte beim Beitragsersteller erfragen - Fremdverlinkung) sehr überzeugt. Sie soll sich leicht reinigen lassen und ist außerdem noch recht preiswert. 
Das einzige was sie nicht kann ist Milchkaffee zubereiten, ist aber eh nicht so mein Fall Big Grin 

Würde mich freuen wenn ihr mir weiter helfen könntet 
LG Antonia
Ich habe mich mal auf der Seite auf der du deinen Kaffeevollautomaten gefunden hast umgeschaut und finde diesen  (Link bitte beim Beitragsersteller erfragen - Fremdverlinkung) ganz interessant Big Grin
LG
  Antworten
#6
Ich finde Espressomaschine bzw. Siebträger besser als Vollautomaten. Dabei würde ich dir Marken wie Delonghi, Krups oder Beem empfehlen. Das besten an den Siebträgermaschinen ist, dass du individuell den Geschmack des Espressos bestimmen kannst - nur zu empfehlen! (Link bitte beim Beitragsersteller erfragen - Fremdverlinkung) findest du weitere infos Smile
  Antworten
#7
Und wenn es doch ein Vollautomat sein soll  eine Jura bitte

Gründe hierfür sind natürlich:
Geschmack
Einfache Reinigung,
SEHR zuverlässig, elektronische Probleme gibt's so gut wie keine.
Günstige Ersatzteile und noch so viele mehr

Kleines Beispiel  , im Büro steht eine Jura S60 Bj. 1999, da gehen alle 2 Tage 1 Kilo Kaffee durch.  Funktioniert bestens das Teil ... Natürlich mit bester Pflege. Für eine Maschine die für den Privatgebrauch eigentlich  gebaut worden ist , ganz ok...

Der Rest is persönlicher Geschmack
  Antworten
#8
Finde die machen auch optisch viel her.
„Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.“

Anonym (Werk: Sponti-Scene)
  Antworten
#9
Optisch finde ich die auch echt top! Wir haben in der Arbeit auch einen Jura Kaffeevollautomaten und sind sehr zufrieden damit!
  Antworten
#10
Ich finde Jura Kaffeevollautomaten generell optisch sehr ansprechend. (:
  Antworten
#11
Das stimmt. Die machen viel über das Designe. Da kommen die anderen Hersteller bis jetzt nicht ran.
„Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.“

Anonym (Werk: Sponti-Scene)
  Antworten
#12
Ich benutze schon ein halbes Jahr den [Fremdverlinkung, bitte beim Beitragsersteller erfragen] Delonghi Magnifica ECAM 22.110.SB. Er ist sehr praktisch und bequem und passt ideal für die tägliche Zubereitung von Kaffee. Er hat auch Auswahl des Volumens von Portion, Regulierung von Kaffeestärke, automatische Entkalkung und noch Vorwärmen der Tassen. Ich bin sehr-sehr zufrieden.
  Antworten
#13
Halt immer mal wieder die Brüheinheit rausnehmen und wenn möglich auch mal auseinanderbauen und fetten, damit die Brüheinheit leichtgängig bleibt. Eine Anleitung haben wir hier:
https://www.juraprofi.de/anleitungen/DeL...dieren.pdf

Am besten halt über einem Tisch machen, damit die Feder vom Bügel nicht verloren geht.

Das schont dann auch den Antrieb.
„Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.“

Anonym (Werk: Sponti-Scene)
  Antworten
#14
(19.04.2018, 08:49)robert95 schrieb: Ich benutze schon ein halbes Jahr den Kaffeevollautomat Delonghi Magnifica ECAM 22.110.SB. Er ist sehr praktisch und bequem und passt ideal für die tägliche Zubereitung von Kaffee. Er hat auch Auswahl des Volumens von Portion, Regulierung von Kaffeestärke, automatische Entkalkung und noch Vorwärmen der Tassen. Ich bin sehr-sehr zufrieden.

Wir haben genau den gleichen seit mittlerweile knapp 2 Jahren im Einsatz und sind ebenfalls hochzufrieden!
Trotzdem werde ich bei der nächsten Anschaffung einen Schritt nach oben machen und zu einem Siebträger greifen...ist halt doch noch mal was anderes. Tongue
  Antworten
#15
Das ist halt die feine italienische Art.
„Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.“

Anonym (Werk: Sponti-Scene)
  Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Gebrauchte Jura kaufen? Hans0808 1 1.169 04.05.2020, 11:47
Letzter Beitrag: Kaffeestudio-Lamb
  Melitta Barista T oder TS kaufen? Flo 1 5.279 16.01.2017, 09:40
Letzter Beitrag: Kaffeestudio-Lamb
  Kaffeevollautomat mit Basisfunktionen (?) timm4130 1 4.503 24.10.2016, 15:30
Letzter Beitrag: Kaffeestudio-Lamb
  Kaffeevollautomat mit Dual-Spannung (110V / 230V) ?? jenny111 2 6.097 05.09.2016, 09:04
Letzter Beitrag: DanielDC
At Kaffeevollautomat in Motor Look/Aussehen Kaffeestudio-Lamb 3 7.805 26.05.2014, 13:25
Letzter Beitrag: ErstmalKaffeee
  Neuer Kaffeevollautomat? Carrotte 3 11.434 05.11.2013, 18:26
Letzter Beitrag: Sabrina

Gehe zu: