• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wo bezieht ihr eure Kaffeebohnen?
#21
Wer es richtig italienisch mag, also sehr bitte im Abgang und dunkel geröstet, der kann mal den Gorilla Delicato oder den Kaffee Italiano probieren.

Wer es milder möchte, der kann den 8er Kaffee probieren, der ist mehr auf Cafe Creme ausgelegt, mittlere Röstung und auch rein Arabica.

Ne gute Kombination mit nicht so stark und Milch ist der Cafe do Mocca. Der untermalt geschmacklich gut die Milch. Den mag ich zum Beispiel sehr ^^.

Wer allgemein seinen Kaffee möchte, kann während dem mahlen den Mahlgrad feiner stellen. Nach etwa 2 - 3 mal mahlen, wird der Kaffee dann kräftiger.
"The monsters aren't living under your bed
'Cause they are the voices in your head"
- Falling in Reverse -
  Zitieren
#22
Kaffeestudio-Lamb schrieb:Wer es richtig italienisch mag, also sehr bitte im Abgang und dunkel geröstet, der kann mal den Gorilla Delicato oder den Kaffee Italiano probieren.

Wer es milder möchte, der kann den 8er Kaffee probieren, der ist mehr auf Cafe Creme ausgelegt, mittlere Röstung und auch rein Arabica.

Die werde ich auch beide mal ausprobieren! Geschmacklich finde ich den 7er super nur halt ein wenig zu kräftig für den "Normalen schwarzen" Kaffee. aber da kann man ja eigentlich auch mal den Malgrad einen ticken gröber stellen, dann sollte sich das ja eigentlich relativieren. Aber an für sich trifft diese Bohne genau meinen Geschmack!
  Zitieren
#23
(16.07.2015, 12:09)Kaffeestudio-Lamb schrieb: Wer es richtig italienisch mag, also sehr bitte im Abgang und dunkel geröstet, der kann mal den Gorilla Delicato oder den Kaffee Italiano probieren.

Wer es milder möchte, der kann den 8er Kaffee probieren, der ist mehr auf Cafe Creme ausgelegt, mittlere Röstung und auch rein Arabica.

Ne gute Kombination mit nicht so stark und Milch ist der Cafe do Mocca. Der untermalt geschmacklich gut die Milch. Den mag ich zum Beispiel sehr ^^.

Wer allgemein seinen Kaffee möchte, kann während dem mahlen den Mahlgrad feiner stellen. Nach etwa 2 - 3 mal mahlen, wird der Kaffee dann kräftiger.

Ja das würde ich genau so unterschreiben!
  Zitieren
#24
Was würdet ihr denn bspw empfehlen, wenn man es nicht allzu bitter mag, sondern eher mild und trotzdem aromatisch? Ich probiere immer gern viel aus, freue mich aber auch über neue "Geheimtipps", die ich vllt noch nicht so kenne.
Always look on the bright side of life.
  Zitieren
#25
Rein Arabica Sorten die entsprechend mild geröstet sind. Wer einen höheren Koffein Gehalt möchte., kann auch auf eine Arabica Espresso Sorte gehen. Für Kaffee empfiehlt sich eher Crema Kaffee. Die haben etwas Robusta dabei und dadurch eine schönere Crema.

Für die harten geht es am besten auf die italienischen Kaffeemischungen. Meist 60 Arabica /40 Robusta gemischt und dunkel geröstet. Allerdings sind die im Abgang auch entsprechend bitte.
"The monsters aren't living under your bed
'Cause they are the voices in your head"
- Falling in Reverse -
  Zitieren
#26
Ich kaufe meinen Kaffee immer bei - Link beim Beitragsersteller bitte per PN erfragen - leider wird hier auch Kaffee angeboten, denn wir im Programm haben - dort gibt es viele verschiedene Sorten an Kaffeebohnen für Vollautomaten. Smile
  Zitieren
#27
Wenn es Kaffeebohnen sind dann sind es welche von Tchibo. Einfach nur lecker.
  Zitieren
#28
Mich würde mal interessieren wie ihr eure Bohnen lagert.

Bei meiner Sorte die ich bisher benutzt habe (konnte meinen Horizont bisher kaum erweitern da ich bisher mehr geschraubt wie genutzt habe) steht auf der Packung dass diese Bohnen (Mövenpick Caffee Crema) kalt bzw im Kühlschrank gelagert werden sollen.

Ist das denn wirklich nötig? Was habt ihr so für Erfahrungen gesammelt?!
  Zitieren
#29
Kühlschrank ist glaub ich nicht optimal, weil zu kalt, feucht und zu viele Gerüche.
Trocken, dunkel und kühl irgendwo in einem Schrank ist da besser.
Zumindest wenn's jetzt nur um ein paar Wochen oder so geht. Wenn man Monate oder gar Jahre lagern will, kann das schon wieder anders aussehen.
  Zitieren
#30
Also grundsätzlich ist das ganze halb richtig mit dem Kühlschrank. Ich kenne es so das man die Bohnen in ein luftdichtes Einmachglas macht und dann in den Kühlschrank stellt. Dann bleibt das Aroma länger vorhanden. Ohne Einmachglas müssten sie den Geruch/Geschmack annehmen.
"The monsters aren't living under your bed
'Cause they are the voices in your head"
- Falling in Reverse -
  Zitieren
#31
Da ich hauptsächlich Espresso und Cappuccino trinke, gehe ich hierfür zum Italiener bei mir ums Eck und hole mir da Lavazza.
  Zitieren
#32
Ich finde allerdings schon einen Unterschied zwischen den schnell gerösteten Supermarkt Kaffees und privaten Röstereien, die meist in mehreren Zyklen rösten, mit unterschiedlichen Temperaturen und einem sogar die Bohnen nach Wunsch und Geschmack zusammenstellen.
Fair Trade gibt es auch sehr gute. Die Kaffees von Jura schmecken mir auch. Habe da schon das ganze Sortiment bestellt. Genauso auch die eigenen von uns. Habe ich auch schon verschiedene probiert, natürlich auch um was sagen zu können zu den Sorten.
"The monsters aren't living under your bed
'Cause they are the voices in your head"
- Falling in Reverse -
  Zitieren
#33
Wink 
Lavazza Rossa aus'm Supermarkt
  Zitieren
#34
Die Lavazza Bohnen sind sehr gut.
Man trinkt ja auch gerne mal einen Cappuccino oder Latte Macchiato
  Zitieren
#35
Ich kaufe vor Allem Tschibo Arabica Bohnen und ich bin damit sehr zufrieden! Diese sind nicht sehr teuer, der Kaffee schmeckt aber trotzdem top!
  Zitieren
#36
Ich kann euch Hafensilber und Jeckyll & White von Espressonisten empfehlen.
Ansonsten ist Melitta Cafe Crema auch noch ganz gut.
  Zitieren
#37
Das klingt sehr gut, darüber werde ich mich auf jeden Fall informieren. (: Aber da gibt es mit Sicherheit auch preislich sehr große Unterschiede.
  Zitieren
#38
Ich muss sagen, die Kaffeebohnen von Lavazza haben auch sehr meinen Geschmack getroffen, v.a. die Cafe Crema.
  Zitieren
#39
Lavazza macht guten Kaffee, man sollte nur die Bohnen immer mal wieder prüfen. Kommt immer mal vor das ein Fremdkörper drin sein kann.
Private Röstereien ziehe ich regulär den Supermarkt Produkten vor. Will halt nicht Masse, sondern Qualität.

Kleine Frage, wer mit machen will. Wer ist in Deutschland der größte Röster. Könnt gerne mal raten Smile
"The monsters aren't living under your bed
'Cause they are the voices in your head"
- Falling in Reverse -
  Zitieren
#40
Oh tatsächlich? Dann muss ich beim nächsten Kauf unbedingt darauf achten. Das ist ja ärgerlich.

Wenn ich einfach mal ins Blaue hinein raten darf: Melitta.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Smile Wirkung von Kaffee - Eure Erfahrungen. Thorsten Kortig 3 8.881 25.01.2018, 17:04
Letzter Beitrag: Kaffeestudio-Marc

Gehe zu: